Die Wiener Radiobande

Die "Wiener Radiobande" ist ein Projekt, das vom Wiener Bildungsserver betreut wird, und gemeinsam mit dem Stadtschulrat ins Leben gerufen wurde. Unter der Betreuung von geschulten Pädagogen produzieren Wiener Schüler und Schülerinnen eine 5-10 Minuten lange Radiosendung, die wöchentlich auf Radio ORANGE-94.0 ausgestrahlt wird. In einem eigenen Workshop, bestehend aus LehrerInnen und BetreuerInnen, wird versucht, SchülerInnen zur eigenständigen Themenfindung, journalistischen Aufarbeitung und Gestaltung einer Sendung zu motivieren.

Hier wird nicht nur davon geredet, wie wichtig es wäre, wenn ... Hier wird SchülerInnen im Alter von 6 bis 19 Jahren aus Wiener Schulen tatsächlich die mediale Stimme gegeben, die ihnen zusteht. Sie sind ModeratorInnen, kritische BerichterstatterInnen, TalkmasterInnen, SoundingeneurInnen ihrer Sendungen, die sie selbst produzieren und mit denen sie on air und online gehen. Die Wiener Radiobande wurde 1995 gegründet und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den RADIOPREIS DER ERWACHSENENBILDUNG 2005 und 2010 sowie den EUROPEAN PODCAST AWARD 2009.

www.radiobande.at